Leistungen

Entwicklung ganzheitlicher Konzepte zur Integration von Web-Content-Management-Lösungen in Unternehmen und öffentliche Verwaltungen.

Das World Wide Web verändert täglich unsere Welt. Wir lesen, lernen und wir kommunizeren im Netz. Wir lassen uns vom Netz unterhalten, knüpfen Freundschaften und pflegen Beziehungen. Unternehmen vernetzen Prozesse und Lieferketten und organisieren den Verkauf über das Netz. Öffentliche Verwaltungen ermöglichen den Online-Zugang zu ihren Dienstleistungen.

Erfunden wurde das World Wide Web von Tim Berners-Lee im Jahre 1989 jedoch vor allem für einen Zweck: Tim war Wissenschaftler an der europäischen Forschungseinrichtung CERN. Er entwickelte die Hypertext Markup Language (HTML), um Menschen über Grenzen und Zeitzonen hinweg mit aktuellen Informationen zu versorgen. Wissenschaftliche Erkenntnisse sollten so dokumentiert und veröffentlicht werden, dass sie nicht nur in jeder Abteilung des Instituts, sondern zu jeder Zeit an jeder Stelle auf der Welt zugänglich sind.

 

Das Bild zeigt den ersten Web-Server

Der Erste Web-Server im CERN 1989

Mehr Wissen an jedem neuen Tag

An jedem neuen Tag besser und umfangreicher als am Tag vorher ist das Wissen der Welt für die Menschen verfügbar, die über einen Computer mit Internetanschluss und einen Browser verfügen. Oft reicht heute sogar ein Smartphone oder ein Tablet.

Das Web Content Management ermöglicht allen interessierten Menschen auch ohne besondere technische Kenntnisse die aktive Beteiligung am Prozess der Wissenvermittlung und des Wissensmanagements. Es ermöglicht die Dokumentation von Forschungsergebnisen ebenso wie es Gespräche und Diskussionen darüber ermöglicht.

Wir wollen mit unseren Leistungen, Projekten und Lösungen dazu beitragen, dass Menschen die Welt verändern können. Alle Menschen, die das gern wollen - für ihre Abteilung, ihr Unternehmen, für Kunden, Partner und Lieferanten, für andere Menschen und natürlich vor allem auch für die Jugend: für Studierende, Schülerinnen und Schüler. Diesen Menschen wollen wir einen Schlüssel in die Hand geben. Und dieser Schlüssel heisst: Web-Content-Management.

  • Dafür schulen und coachen wir Menschen,
  • dafür erstellen wir Tutorials und drehen Lehrfilme,
  • dafür entwickeln wir Softwareprojekte und betreiben Portale.